Zur Person


Seit 1995 bin ich psychotherapeutisch in eigener Praxis tätig.

Ich orientiere mich in meiner therapeutischen Arbeit an der Psychoanalyse - dem Werk Sigmund Freuds.

Mein besonderes Interesse gilt hierbei dem Einfluss unbewusster Prozesse, die unser Denken wie auch unser Handeln unter Einbeziehung der realen oder imaginären Anwesenheit des Anderen - bestimmt.


In besonderer Weise fühle ich mich dem Werk des französischen Psychoanalytikers Jacques Lacan verbunden, der in seiner programmatischen Aussage zur Position des Analytikers unterstrich, dass es die Sache der Schüler selbst sei,  die Antwort auf ihre eigenen Fragen zu suchen:

"Der Lehrer trägt nicht ex cathedra eine abgeschlossene Wissenschaft vor, er bringt die Antwort bei, wenn die Schüler in der Lage sind, sie selbst zu finden."  Jacques Lacan (Das Seminar, Buch I)

Die Praxis meiner psychotherapeutischen Arbeit orientiert sich indes mehr an den Fragen der Menschen, die in einer besonderen (Krisen) Situation zu mir kommen. Da, wo eine psychoanalytische Behandlung durchaus mehrere Jahre in Anspruch nehmen kann und nicht primär oder ausschließlich an der Überwindung eines Symptoms/einer Störung interessiert ist, sucht die tiefenpsychologisch fundierte Therapie durch Bildung eines Behandlungsfokus zu ergründen, welches urtypische Verhaltensmuster Ihnen in ganz bestimmten Situationen das Leben erschwert oder gar dazu führt, dass sie in bestimmten Situationen den Rücktritt antreten müssen. Auch ein solcher tiefenpsychologisch fundierter Prozess kann eine gewisse Zeit - etwa ein bis anderthalb Jahre in Anspruch nehmen.

Stationen meiner beruflichen Entwicklung


1991    Diplom in Psychologie (Uni Hamburg)

1992-95  Arbeit inverschiedenen Kliniken mit unterschiedlichem Behandlungsschwerpunkt (innere Medizin, Onkologie, Orthopädie, Psychosomatik und Fachklinik für psychotherapeutische Medizin)

1995    Gründung einer psychotherapeutischen Praxis

In der Zwischenzeit mehrjährige psychoanalytische Selbsterfahrung sowie Lehranalyse n. J. Lacan.

1998    Arbeit in der psychiatrisch-psychotherapeutischen Tagesklinik
bis        in HH-Bergedorf
2005

1999    Approbation als Psychologischer Psychotherapeut
             Fachkunde in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie

2005    Niederlassung/Erwerb der Kassenzulassung bei der KV Hamburg

seit       Praxis in Hamburg Volksdorf (Einzel- und
2006    Gruppenpsychotherapie)
            


  • Sprechzeiten


    Für Terminvereinbarungen und Fragen nach einem freien Behandlungsplatz erreichen Sie mich in der Regel am Vormittag - jeweils 10 Minuten vor der halben Stunde.

    unter der Telefonnummer 040 - 389 57 54

    Sollten Sie mal nicht durchkommen oder verhindert sein, erreichen Sie mich jederzeit mit einer Mitteilung auf dem Anrufbeantworter oder per Email.

    Ich rufe Sie so schnell als möglich zurück oder antworte auf Ihre eMail.

    Oder Sie schauen mal unter 'Termine online' .. 

    Vielleicht passt es ja.


    < | >
    Login